3 min Lesezeit

Was ist das ANSI ASC X12-Format?

ANSI ASC X12 (oft auch kurz ANSI oder ANSI X12 genannt) ist die Abkürzung für American National Standards Institute Accredited Standards Committee X12 und ist neben UN/EDIFACT der zweite große Dokumentenstandard im Bereich des elektronischen Datenaustausches. Das American National Standards Institute beauftragte 1979 das Accredited Standards Committee (ASC) mit der Entwicklung von einheitlichen Standards für den Austausch von elektronischen Geschäftsdokumenten. Das Ergebnis war der ANSI ASC X12-Standard, der heute vor allem im nordamerikanischen Raum eingesetzt wird. Ein detaillierter Überblick über die Geschichte des Standards ist unter diesem Link abrufbar. Der Standard umfasst mittlerweile mehr als 300 verschiedene Nachrichtentypen (auch Transaction Sets genannt) für die unterschiedlichsten Bereiche wie Handel, Versicherung, Gesundheit, Transport, etc. Eine vollständige Liste alle Nachrichtentypen kann auf der offiziellen Webseite abgerufen werden.

Transaction Sets


Beispiel für ANSI ASC X12 Transaction Sets
Beispiel für Transaction Sets

Im Unterschied zu UN/EDIFACT, wo Standards anhand von sechs Buchstaben bezeichnet werden (ORDERS, ORDRSP, etc.), werden hier dreistellige Nummern für die Standardbezeichnung verwendet. So steht 810 beispielsweise für Invoice (Rechnung) oder 830 für Planning Schedule with Release Capability (Lieferabruf).

Beispiel

Im folgenden Beispiel ist eine Nachricht 830 (Lieferabruf) dargestellt. Wer mit dem EDIFACT-Format vertraut ist, wird einige der Abkürzungen wie z.B. LIN oder BP wiedererkennen.

ISA*00*          *00*          *01*069167604      *ZZ*PLANT-MX        *170614*0808*U*00401*000000003*0*T*~
GS*PS*069167604*PLANT-MX*20170614*0808*3*X*004010
ST*830*0001
BFR*05**201606270918*DL*A*20160630*20161031*20160627
N1*ST*Asia Pacific Corporation*92*93727
LIN**BP*CRX-30***VP*CRX-0050-D99-X*PO*140949
UIT*EA
FST*288*C*D*20160801
FST*288*C*D*20160815
FST*288*C*D*20160830
FST*288*C*D*20160915
FST*288*D*D*20160930
FST*288*D*D*20161014
FST*288*D*D*20161031
LIN**BP*AVAL4711*****PO*140950
UIT*EA
FST*60*C*D*20160630
FST*48*C*D*20160725
FST*60*C*D*20160825
FST*90*C*D*20160925
FST*48*D*D*20161025
LIN**BP*AVAL4712*****PO*140951
UIT*EA
FST*12*C*D*20160630
FST*24*C*D*20160725
FST*15*C*D*20160825
FST*36*D*D*20160926
FST*48*D*D*20161025
CTT*3*2457
SE*28*0001
GE*1*3
IEA*1*000000003

Ähnlich wie bei EDIFACT gibt es auch hier entsprechende Formatbeschreibungen (auch Message Implementation Guidelines genannt), in denen der Aufbau der Nachricht beschrieben ist.

Download der Spezifikationen

Die einzelnen Standards können über die offizielle Webseite bezogen werden. Im Unterschied zu UN/EDIFACT-Standards, welche gratis verfügbar sind, muss für ANSI ASC X12-Dokumente bezahlt werden. Hierzu steht auf der Webseite ein eigener Webshop zur Verfügung.

Noch Fragen?

Sie interessiert der genaue Aufbau? In diesem Artikel beschreiben wir Aufbau und Segmente. Sie haben noch Fragen zum Thema oder zum elektronischen Datenaustausch? Zögern Sie nicht und nehmen Sie mit uns Kontakt auf oder benutzen Sie unseren Chat – wir helfen Ihnen gerne weiter!

Meistgelesen

Weiterlesen

1 min Lesezeit

ecosio übernimmt die Abwicklung des gesamten EDI-Verkehrs von Migros mit externen Partnern

Migros, das größte Detailhandelsunternehmen der Schweiz, hat sich im Rahmen einer Neuausschreibung zum Thema EDI für die Ausweitung der bisherigen Zusammenarbeit mit ecosio entschieden.

8 min Lesezeit

Peppol Message Responses - eine Anleitung

Peppol Acknowledgements, Message Level Responses und Business Level Responses sind ein wesentlicher Bestandteil dessen, was Peppol für den modernen B2B-Datenaustausch so attraktiv macht. Erfahren Sie hier, wie sie funktionieren.

5 min Lesezeit

Alternativen zum Seeburger PI Adapter

Das Wartungsende des Seeburger PI Adapters ist da. Welche Alternativen gibt es und welche ist die optimale für mein Unternehmen?

7 min Lesezeit

e-Rechnung in Polen

Auch in Polen wird die e-Rechnung ein immer wichtigeres Thema - in diesem Artikel lesen Sie alle wichtigen Informationen für Ihr Unternehmen.

3 min Lesezeit

e-Rechnung in Großbritannien

Den aktuellen Stand und die Anforderungen an die e-Rechnung in Großbritannien zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.

5 min Lesezeit

e-Rechnung in Norwegen

Wie ist der aktuelle Stand der e-Rechnung in Norwegen und was muss Ihr Unternehmen dabei beachten? Wir zeigen es Ihnen in diesem Artikel.

6 min Lesezeit

e-Rechnung in den Niederlanden

Die e-Rechnung wird auch in den Niederlanden immer wichtiger. Was das heißt und wie Unternehmen reagieren müssen, lesen Sie hier.

6 min Lesezeit

e-Rechnung in Finnland

Wie es um die e-Rechnung in Finnland steht und was Unternehmen dabei aktuell beachten müssen, lesen Sie in diesem Artikel.

5 min Lesezeit

e-Rechnung in Spanien

Welche Vorschriften gibt es für die e-Rechnung in Spanien? Finden Sie heraus, was erforderlich ist und welche Änderungen in Zukunft zu erwarten sind.

6 min Lesezeit

e-Rechnung in Frankreich

Ist die e-Rechnung in Frankreich Pflicht? Lesen Sie unseren Artikel, wie Sie die aktuellen und bevorstehenden Regelungen in Frankreich erfüllen können.

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Sie entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Je nach Einstellung stehen Ihnen aber womöglich nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung. Datenschutzhinweise & Impressum.