Philipp Liegl

Managing Director

Philipp studierte Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität Wien, wo er mit einer Arbeit zum Thema Document Engineering für B2B-Prozesse promovierte.

Im Rahmen eines Forschungs­projekts startete das aktive Engagement bei UN/CEFACT — einer Organisation der Vereinten Nationen, welche unter anderem den EDIFACT-Standard entwickelt. In Österreich half Philipp bei der Entwicklung des ebInterface-Standards, der heute für alle elektronischen Rechnungen an die Republik Österreich eingesetzt wird.

Bei ecosio leitet Philipp das operative Geschäft und koordiniert die Abwicklung von Kundenprojekten. Dabei steht er Kunden beratend zur Seite und entwirft mit ihnen Konzepte für die Einführung von EDI-Lösungen – vor allem im Bereich SAP ERP. Darüber hinaus ist er begeisterter Brand Advocate und leitet das Marketing-Team. Wenn er nicht bei ecosio ist, findet man Philipp oft bei Vorträgen sowohl vor als auch auf der Bühne.

In seiner Freizeit ist Philipp gerne in den Bergen unterwegs.

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Sie entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Je nach Einstellung stehen Ihnen aber womöglich nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung. Datenschutzhinweise & Impressum.