ERSTKLASSIGES EDI FÜR EINZEL- UND GROSSHÄNDLER

Verabschieden Sie sich von kompliziertem EDI (Electronic Data Interchange). Finden Sie heraus, wie der einzigartige EDI-as-a-Service-Ansatz von ecosio Ihnen helfen kann, die Effizienz Ihrer Lieferkette im Handel mit minimalem Aufwand zu maximieren.

EDI FÜR DEN EINZEL- UND GROSSHANDEL MUSS NICHT KOMPLIZIERT SEIN

Mit einem EDI-as-a-Service-Ansatz wird die automatisierte Kommunikation in der Lieferkette zum Kinderspiel. Selbst die kompliziertesten EDI-Anforderungen von Händlern können über eine einzige, einfache Verbindung zu ecosio erfüllt werden.

Alles, von der Anbindung der Lieferanten bis hin zur laufenden Überwachung der Nachrichten, wird von unseren engagierten Document- und Integration Engineers erledigt – damit Sie sich auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren können.

Philipp Jud (Head of M-DDS)

„Mit ecosio haben wir einen Partner gefunden, der in Service und Support mit höchster Kompetenz arbeitet“

SIE WISSEN NICHT, WO SIE ANFANGEN SOLLEN?

SCHAUEN SIE SICH UNSER INTERAKTIVES VIDEO AN

Erstklassiges EDI

WIE HÄNDLER PROFITIEREN

Fokus auf Ihre Kernkompetenzen

  • Kein Stress mehr, da ecosio das Onboarding der Lieferanten von Anfang bis Ende übernimmt
  • Leistungsstarkes EDI-Dashboard nahtlos in Ihr bestehendes ERP-System integriert
  • Einfacher Zugang zu wichtigen EDI-Informationen für Ihr Einkaufsteam und andere interne Abteilungen
  • Branchenführender Support durch engagierte und begeisterte EDI-Experten

Optimierte Lieferantenkommunikation über eine einzige Verbindung

  • Abdeckung aller Dateiformate (ANSI, EDIFACT, TRADACOMS, etc.)
  • Einfacher Nachrichtenaustausch mit kleineren Lieferanten dank Web EDI von ecosio
  • Anbindung an alle anderen Handelspartner, von Logistikdienstleistern bis hin zu Zahlungskonsolidieren (z.B. Markant)
  • Unterstützung aller wichtigen Handelskonzepte (CPFR, Dropshipping, VMI, etc.)
  • Problemloses E-invoicing unter Berücksichtigung der sich ständig ändernden Vorschriften
Contract agreement

Erschwinglichkeit und Flexibilität dank EDI für Händler

  • Cloud-basierte Lösung mit flexibler Skalierbarkeit
  • Module für das Management von Lieferantenbeziehungen, wie z. B. Bedarfsprognosen und Qualitätsmanagement, können nach Bedarf hinzugefügt werden
  • Transparente Kostenstruktur = keine versteckten Kosten oder unangenehme Überraschungen
  • Festpreis für die Realisierung von Nachrichtentypen (ORDERS/ORDRSP/DESADV/INVOIC)

SIE WOLLEN MEHR INFORMATIONEN ZU EDI FÜR EINZEL- & GROSSHÄNDLER?

Nehmen Sie noch heute Kontakt auf und erfahren Sie, wie die ecosio-Lösung EDI für den Handel revolutioniert hat

ON-DEMAND-WEBINAR

Warum EDI as a Service das neue Normal im Handel ist

FOLGENDE THEMEN WERDEN VORGESTELLT…

  • Wie erfolgreiches EDI in der Praxis aussieht
  • Die Hürden, die Migros und Ottakringer auf ihrem Weg zu effizientem EDI gemeistert haben
  • Die neuen Trends für EDI im Handel
  • Der Weg zu einer zukunftssicheren EDI-Lösung

KONTAKTIEREN SIE UNS

ERLEBEN SIE BESTES UND EINFACHSTES EDI IM HANDEL

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Durch Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

EDI (oder elektronischer Datenaustausch) wird im Handel eingesetzt, damit Lieferanten und Händler relevante Informationen automatisiert miteinander austauschen können. Mit EDI müssen Nachrichten wie Bestellungen, Rechnungen und Lieferscheine nicht mehr manuell per Brief oder E-Mail verschickt werden. Stattdessen werden die Daten sofort und mit minimalem menschlichen Einfluss ausgetauscht.

EANCOM (eine Untergruppe von EDIFACT, die in den späten 1980er Jahren entwickelt wurde) ist der am häufigsten verwendete EDI-Standard im Handel in Europa. Im Vereinigten Königreich ist auch TRADACOMS weit verbreitet. In Nordamerika wird dagegen häufig ANSI X12 verwendet.

Die gängigsten EDI-Protokolle im Handel sind AS2, X.400, SFTP und FTPS. AS2 wurde Anfang der 2000er Jahre zum meistgenutzten Protokoll im Handel, nachdem Walmart von seinen Lieferanten die Verwendung dieses Protokolls verlangte. Heute sind jedoch alle oben genannten Protokolle weit verbreitet.

Auch wenn die Einrichtung einer EDI-Lösung viel technisches Know-how erfordert, muss der Einstieg in EDI im Handel nicht schwierig sein. Für Unternehmen, die keine umfangreichen internen EDI-Kenntnisse haben, kann EDI einfach über eine EDI as a Service-Lösung integriert werden. Bei einem solchen Ansatz wird Ihr EDI von Ihrem Lösungsanbieter übernommen, so dass Sie sich auf das konzentrieren können, was Sie am besten können.

Die drei häufigsten Stolpersteine im Zusammenhang mit EDI im Handel sind…

  1. Der Versuch, trotz unzureichender Ressourcen oder Expertise zu viel selbst zu machen
  2. Versäumnis, eine flexible Lösung zu entwickeln, die sich an veränderte Anforderungen anpassen kann
  3. Verzögerung der Migration aus Angst in ein laufendes System einzugreifen.

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Sie entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Je nach Einstellung stehen Ihnen aber womöglich nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung. Datenschutzhinweise & Impressum.