Was ist Peppol?

Peppol ist ein weit verbreitetes Netzwerk zur Übermittlung von elektronischen Dokumenten, wie beispielsweise Rechnungen. Erfahren Sie was Peppol genau kann und wie Sie das Netzwerk für Ihr Unternehmen effektiv nutzen können.

PEPPOL Connection

Wozu Peppol?

Peppol (Pan-European Public Procurement OnLine) ist ein Netzwerk, mit dem öffentliche Stellen und Lieferanten elektronische Dokumente einfach und kostengünstig austauschen können.

Von der EU initiiert, soll Peppol europaweit eine Infrastruktur mit einheitlichen Prozessen und Formaten bereitstellen. Die Idee hinter Peppol ist, dass jedes Unternehmen in Europa mit jedem öffentlichen Auftraggeber elektronische Nachrichten austauschen kann. Nachrichten umfassen dabei Geschäftsdokumente wie Kataloge, Lieferantendokumentationen, Bestellungen und natürlich Rechnungen. Bereits existierende nationale Lösungen, sowie bestehende EDI-Netzwerke können dabei einfach über die Peppol-Schnittstelle miteinander verbunden werden.

Vorteile:

  1. Einmal mit Peppol verbunden, sind Sie mit allen Peppol-Anbietern verbunden
  2. E-Rechnung Standardisierung für B2G und B2B
  3. Reduzierte Kosten
  4. Einfacherer Beschaffungsprozess
XREchnung timeline

Wieso Peppol jetzt relevant wird

Spätestens ab dem 27.11.2020 müssen Unternehmen e-Rechnungen im standardisierten Format XRechnung an deutsche Behörden übermitteln können.

Der Versand von XRechnungs-Dokumenten ist dabei per Web-Upload, Email, DE-Mail oder Peppol möglich. Die Verwendung von Peppol bringt dabei deutliche Vorteile:

  • Erhalt der elektronischen Empfangsbestätigung des Rechnungsempfängers, welche man als Sender einer Rechnung bekommt
  • Visualisierung der Empfangsbestätigung im ERP-System des Rechnungssenders
  • Garantierte korrekte Zustellung der Rechnung (im Unterschied zu Email)
  • Fristgerechte Verarbeitung der Rechnung durch den Rechnungsempfänger

Um eine rechtzeitige Umsetzung der Bestimmungen zu gewährleisten, müssen Unternehmen zeitnah beginnen, Workflows und Systeme auf die Erstellung und Verarbeitung von XRechnungen und den Versand über Peppol einzustellen.

White Paper Peppol

Wie Sie XRechnung und Peppol einfach umsetzen

  • Was ist das XRechnung-Format?
  • Die XRechnung im täglichen Betrieb
  • XRechnungen erstellen und verarbeiten
  • Versand von XRechnungen über Peppol
Peppol logo

Anbindung an Peppol über zertifizierte Provider

Um eine elektronische Rechnung über Peppol zu versenden oder zu empfangen, wird ein zertifizierter Zugangspunkt benötigt. Diese Zugangspunkte werden auch Peppol Access Points genannt.

  • Peppol Access Points verbinden Benutzer mit dem Peppol-Netzwerk, um Dokumente basierend auf den Peppol-Standards auszutauschen
  • ecosio ist ein zertifizierter Peppol Access Point. Durch die Anbindung an Peppol können ecosio Kunden Peppol-konforme Bestellungen, Rechnungen, etc. mit öffentlichen Einrichtungen und privaten Unternehmen weltweit austauschen.
  • Durch die Verwendung von Peppol fallen die aufwändigen Abstimmungen während der Einrichtungs- und Testphase komplett weg. Sowohl Prozesse als auch Formate sind klar vorgegeben.
  • Der Versand und der Empfang von elektronischen Dokumenten kann somit rasch und sehr kostengünstig realisiert werden.

BLOG

Mehr Informationen zu aktuellen Entwicklungen in den Bereichen Peppol, e-Rechnung und EDI finden Sie in unserem Blog.

8 min Lesezeit

Peppol Message Responses - eine Anleitung

Peppol Acknowledgements, Message Level Responses und Business Level Responses sind ein wesentlicher Bestandteil dessen, was Peppol für den modernen B2B-Datenaustausch so attraktiv macht. Erfahren Sie hier, wie sie funktionieren.

7 min Lesezeit

e-Rechnung in Polen

Auch in Polen wird die e-Rechnung ein immer wichtigeres Thema - in diesem Artikel lesen Sie alle wichtigen Informationen für Ihr Unternehmen.

3 min Lesezeit

e-Rechnung in Großbritannien

Den aktuellen Stand und die Anforderungen an die e-Rechnung in Großbritannien zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.

5 min Lesezeit

e-Rechnung in Norwegen

Wie ist der aktuelle Stand der e-Rechnung in Norwegen und was muss Ihr Unternehmen dabei beachten? Wir zeigen es Ihnen in diesem Artikel.

6 min Lesezeit

e-Rechnung in den Niederlanden

Die e-Rechnung wird auch in den Niederlanden immer wichtiger. Was das heißt und wie Unternehmen reagieren müssen, lesen Sie hier.

6 min Lesezeit

e-Rechnung in Finnland

Wie es um die e-Rechnung in Finnland steht und was Unternehmen dabei aktuell beachten müssen, lesen Sie in diesem Artikel.

5 min Lesezeit

e-Rechnung in Spanien

Welche Vorschriften gibt es für die e-Rechnung in Spanien? Finden Sie heraus, was erforderlich ist und welche Änderungen in Zukunft zu erwarten sind.

6 min Lesezeit

e-Rechnung in Frankreich

Ist die e-Rechnung in Frankreich Pflicht? Lesen Sie unseren Artikel, wie Sie die aktuellen und bevorstehenden Regelungen in Frankreich erfüllen können.

7 min Lesezeit

XML-Checker in das ERP-System integrieren – warum und wie?

Welche Vorteile bringt die Integration eines XML-Checkers direkt in das ERP-System des Unternehmens? Das und wie die Umsetzung funktioniert lesen Sie in diesem Artikel.

2 min Lesezeit

ecosio am DSAG-Thementag „X&E-Rechnung mit SAP“

Der DSAG lädt zum Thementag "X&E-Rechnung mit SAP" mit einem praxisnahen Vortrag zur Umsetzung von XRechnung mit ecosio und Philipp Liegl.

Sie wollen auf Peppol und XRechnung umsteigen?

Wir helfen Ihnen gerne, Peppol und XRechnung reibungslos und unkompliziert in Ihrem Unternehmen einzuführen. Vereinbaren Sie einfach einen persönlichen Termin!

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.
Durch Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Sie entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Je nach Einstellung stehen Ihnen aber womöglich nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung. Datenschutzhinweise & Impressum.