ecosio.ERPEL – EDI direkt aus Ihrem FIBU/ERP-System

EDI via API

ecosio.ERPEL - Direkte Integration ins ERP-System

ERPEL (ERP Exchange Language) ist ecosios wichtigste Innovation im EDI-Bereich. EDI-Multitalent ERPEL ermöglicht die Vernetzung von ERP-Systemen mittels direkter Integration, eines standardisierten Übertragungskanals und (optional) eines einheitlichen Dokumentenformats. Über seine moderne REST-API ist die EDI-Funktionalität von ecosio.ERPEL bereits in zahlreiche ERP-Systeme eingebunden. Einmal integriert steht der komplette Funktionsumfang von ecosio.ERPEL direkt im User Interface des ERP-Systems zur Verfügung; damit wird es 100% EDI-fit.

Mit ecosio.ERPEL ist Ihr ERP-System in der Lage Nachrichten in allen Formaten und gängigen Protokollen auszutauschen. Die Konvertierung und Übertragung Ihrer Nachrichten – zum Geschäftspartner und umgekehrt – erfolgt durch den ecosio.MessagingHub.

Wir bieten

  • Managed EDI-Services in der Cloud
  • Sorgenfreie EDI-Partneranbindung von der Einrichtung bis zur Wartung
  • EINE Verbindung für alle EDI-Partner
  • Einfache und schnelle Anbindungsprozesse
  • 24/7 Monitoring aller ein- und ausgehenden Nachrichten durch das ecosio-Team
  • Alle Monitoring-Informationen direkt im ERP-System abrufbar

Warum EDI mit ecosio?

Für ecosio.ERPEL Kunden übernehmen wir die komplette Einrichtung der EDI-Verbindungen, die Administration und das zentrale Monitoring. Die Integration der EDI-Funktionalität in Ihr ERP-System erfolgt über die ecosio.ERPEL-API, die Anbindung Ihrer Geschäftspartner kann über AS2, X.400, SFTP, OFTP2, IMAP/SMTP oder RESTful API erfolgen. Bei ecosio steht jederzeit ein Experte zur Verfügung, um Konzepte zu entwickeln und Probleme zu lösen.
Persönliche Betreuung auf höchster Ebene steht für uns an erster Stelle. Hohe Reaktionsgeschwindigkeit und Zuverlässigkeit zeichnen uns aus.

Am Markt sind bereit zahlreiche ERP-Systeme mit der ecosio.ERPEL-Schnittstelle verfügbar, eine Übersicht aller ERP-Anbieter mit ERPEL-Integration finden Sie unter folgendem Link: Unsere ERP-Integrationen und Partner.

ERPEL für ERP-Hersteller –
das bislang fehlende Puzzleteil

Um die ERPEL-Funktionalität in ein ERP-System einbinden zu können, stellt ecosio eine moderne REST-API zur Verfügung. Mit der einmaligen Integration der API wird der komplette Funktionsumfang von ERPEL nahtlos in das User Interface eines ERP-Systems integriert; damit wird es 100% EDI-fit. Mit geringem Konfigurationsaufwand kann ERPEL an die individuellen EDI-Bedürfnisse verschiedener ERP-Kunden angepasst werden.

Unternehmen können mit Hilfe der ERPEL-Schnittstelle EDI-Nachrichten direkt aus dem ERP-System senden und empfangen. Sie verwenden wahlweise das gut dokumentierte ERPEL-Format oder Ihr eigenes, bestehendes Export- und Importformat.

Zusätzlich wird der Status der versendeten Nachrichten laufend aktualisiert und in der ERP-Software angezeigt. Damit ist die volle Kontrolle über den Status der elektronischen Nachrichten gewährleistet. ERPEL ist eine Zukunftslösung, die jeden Anpassungsaufwand minimiert und bei jedem Unternehmen einsetzbar ist.

ERPEL spricht alle Sprachen

Ihr ERP-System spricht und versteht mit ERPEL alle Formate und alle gängigen Protokolle. Über eine einzige Verbindung kommunizieren Sie in einem Datenformat mit dem ecosio.Messaging­Hub und erreichen alle Geschäftspartner über alle Formate (EDIFACT, XML, VDA, CSV, UBL, ZUGFeRD, Flat-Text, ANSI X12, etc.) und Protokolle (AS2, X.400, SFTP/FTPS, HTTPS, OFTP2, PEPPOL, SMTP, etc.). Der ecosio.MessagingHub übernimmt die notwendigen Konvertierungen sowie die Zustellung über das gewünschte Kommunikationsprotokoll.

ecosio.ERPEL

Routing - Das Navi für Ihre Nachrichten

Lassen Sie die Übertragungsprotokolle Ihrer Geschäftspartner unsere Sorge sein. Sie senden und empfangen Nachrichten immer über die gleiche Verbindung. Wir entnehmen der Nachricht den Empfänger und stellen die Nachrichten zu. In Ihrem ERP-System kann der Status jeder Nachricht verfolgt werden.

Signatur - Nur das Original ist das Original

Wünscht ein Geschäftspartner eine Signatur einer EDI-Nachricht oder ist eine Signatur durch die lokale Gesetzgebung vorgeschrieben, so versieht der ecosio.MessagingHub alle Nachrichten auf Wunsch mit einer entsprechenden Signatur. Einmal signiert, sind die Authentizität der Herkunft und die Unveränderbarkeit des Inhaltes garantiert.

Konvertierung - Wir sprechen jede Sprache

Neben dem Routing ist auch die Konvertierung von Nachrichten Teil unserer Dienstleistung. Sie senden sämtliche Dokumente immer im gleichen Dokumentenformat zum ecosio.MessagingHub und eingehende Nachrichten werden immer im gleichen Format an Sie weitergeleitet. Die „Übersetzung” der Formate übernimmt der ecosio.MessagingHub.

Archivierung - Alles gut aufbewahrt

Standardmäßig werden Nachrichten zu Monitoring-Zwecken für mindestens drei Monate am ecosio.MessagingHub gespeichert. Auf Wunsch kann die Aufbewahrungsfrist verlängert werden.

Vorteile

Weitere Details


Alle Zahlen, Daten und Fakten zu ecosio.ERPEL übersichtlich zusammengefasst finden Sie im Produktblatt.





Zum Nachlesen

ecosio.Monitor – haben Sie alles unter Kontrolle?


ecosio.ERPEL erlaubt den Abruf aller Monitoring Daten aus dem ecosio.Monitor direkt mit dem ERP-System. Dies ermöglicht ein End-to-End-Monitoring über alle EDI-Nachrichten – in Echtzeit und ohne die gewohnte Umgebung zu verlassen.

Mehr erfahren