1 min Lesezeit

Interessante Fakten zum papierlosen Büro

Papier wohin das Auge sieht

Wieviel Papier verbraucht eigentlich der durchschnittliche Büroangestellte in einem Jahr?

Ein durchschnittlicher Büroangestellter verbraucht 833 Blätter Papier in einem Monat — also fast 10.000 Blätter Papier in einem Jahr. Umgerechnet entspricht dies 158 EUR (117 GBP) an Papierkosten. Bei einem Unternehmen mit 500 Mitarbeitern ergibt dies bereits 78.863 EUR (58.500 GBP).

Abseits von pekuniären Überlegungen sind auch die Auswirkungen auf die Umwelt nicht zu verachten — um ein Blatt Papier zu erzeugen, braucht man rund 10 Liter Wasser.

Weitere interessante Fakten rund um das papierlose Büro zeigt die folgende Infografik.

Paperless-Office-Infograph

Quelle: http://www.officebroker.com, http://www.nerdgraph.com

Meistgelesen

Weiterlesen

5 min Lesezeit

Wie realisiere ich eine EDI-Integration meiner Lieferanten und Kunden mit Infor M3?

Immer mehr Lieferanten und Kunden fordern heute eine Anbindung mittels EDI (Elektronischer Datenaustausch). Ist die gewählte EDI-Lösung nicht tief in Infor M3 integriert, gehen schnell viele Vorteile verloren.

3 min Lesezeit

ecosio am e-Rechnungs-Gipfel 2021

Alle an der Digitalisierung von Beschaffungs- und Rechnungsprozessen Interessierten aufgepasst: am 20. und 21. September 2021 findet der e-Rechnungs-Gipfel in Neuss bei Düsseldorf statt.

6 min Lesezeit

7 Faktoren zur korrekten Auswahl eines Peppol Access Point

Interesse am Peppol-Netzwerk? Wie Sie den richtigen Access Point wählen oder selbst einer werden lesen Sie in unserem Artikel.

5 min Lesezeit

Der neue ecosio Monitor

Der neue ecosio Monitor ist für Sie bereit! In diesem Artikel zeigen wir Ihnen alle neuen Features und die dadurch entstehenden Vorteile für Ihr Unternehmen.

3 min Lesezeit

Wie Sie ein EDI-Projekt richtig planen

Warum Sie die Planungsphase in Ihrem nächsten EDI-Projekt nicht unterschätzen sollten und wie diese gelingt.

1 min Lesezeit

ecosio übernimmt die Abwicklung des gesamten EDI-Verkehrs von Migros mit externen Partnern

Migros, das größte Detailhandelsunternehmen der Schweiz, hat sich im Rahmen einer Neuausschreibung zum Thema EDI für die Ausweitung der bisherigen Zusammenarbeit mit ecosio entschieden.

8 min Lesezeit

Peppol Message Responses - eine Anleitung

Peppol Acknowledgements, Message Level Responses und Business Level Responses sind ein wesentlicher Bestandteil dessen, was Peppol für den modernen B2B-Datenaustausch so attraktiv macht. Erfahren Sie hier, wie sie funktionieren.

5 min Lesezeit

Alternativen zum Seeburger PI Adapter

Das Wartungsende des Seeburger PI Adapters ist da. Welche Alternativen gibt es und welche ist die optimale für mein Unternehmen?

7 min Lesezeit

e-Rechnung in Polen

Auch in Polen wird die e-Rechnung ein immer wichtigeres Thema - in diesem Artikel lesen Sie alle wichtigen Informationen für Ihr Unternehmen.

3 min Lesezeit

e-Rechnung in Großbritannien

Den aktuellen Stand und die Anforderungen an die e-Rechnung in Großbritannien zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.

5 min Lesezeit

e-Rechnung in Norwegen

Wie ist der aktuelle Stand der e-Rechnung in Norwegen und was muss Ihr Unternehmen dabei beachten? Wir zeigen es Ihnen in diesem Artikel.

6 min Lesezeit

e-Rechnung in den Niederlanden

Die e-Rechnung wird auch in den Niederlanden immer wichtiger. Was das heißt und wie Unternehmen reagieren müssen, lesen Sie hier.

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Sie entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Je nach Einstellung stehen Ihnen aber womöglich nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung. Datenschutzhinweise & Impressum.