Lernen Sie Marco Zapletal kennen

Zuverlässig vernetzt

Marco Zapletal

Managing Director


Marco Zapletal studierte Wirtschaftsinformatik und Software Engineering an der Technischen Universität Wien. Seit 2001 ist Marco kontinuierlich in Forschungs-, Beratungs- und Implementierungsprojekten im Bereich B2B und EDI tätig. Marco promovierte 2009 über die Modellierung von inter-organisationalen Geschäftsprozessen. Während seiner Dissertationszeit war er außerdem als Enterprise Architect bei T-Mobile Austria tätig. Marco ist Mitglied bei UN/CEFACT und war dort Chair der “Business Process Working Group”. Des Weiteren nahm Marco auch bei RosettaNet’s Message Control and Choreography (MCC) Programm teil.

Bei ecosio ist Marco Head of Technology und koordiniert die technische Entwicklung des ecosio.MessagingHubs. Zusammen mit dem ecosio Engineering-Team ist er stets bemüht Kunden und Partnern neue Features und die bestmögliche EDI-User-Experience zu bieten. Im Sommersemester hält er an der TU Wien eine Vorlesung zum Thema Workflow Management.

In seiner Freizeit verreist er gerne oder läuft durch die Hauptstadt.