Case-Studies – Unsere Erfolgsgeschichte mit Carl Schmidt Sohn
Carl Schmidt Sohn

EDI in Rekordzeit

„Die Anbindung an den ecosio.MessagingHub war der logische Schritt, um den Datenaustausch schneller und einfacher zu machen.“

Oliver Schöne, Geschäftsführer der Carl Schmidt Sohn GmbH

Die Carl Schmidt Sohn GmbH mit Sitz im deutschen Solingen entwickelt und vertreibt seit 1829 Messer, Besteck, Geschirr und Eisenwaren für den Küchenbedarf. Seit den 1980er Jahren werden unter der Marke CS KOCHSYSTEME zahlreiche Küchengeräte - wie Flachgeschirr-, Kochgeschirr- und Backformen - zu familienfreundlichen Preisen vertrieben. Gemeinsam mit der Niederlassung auf Zypern sind ca. 19 Mitarbeiter für das Unternehmen tätig.

Aufgrund positiver Erfahrungen von Schmidt-Kunden mit EDI entschied die Carl Schmidt Sohn GmbH 2015 die eigenen Geschäftsprozesse mit EDI zu automatisieren. Nach ersten Versuchen mit einem anderen Anbieter führte eine Internet-Recherche den Geschäftsführer der Carl Schmidt Sohn GmbH, Oliver Schöne, zu ecosio.

EDI als Schritt in die Zukunft

Das Ziel der Zusammenarbeit war schnell definiert, so Oliver Schöne: „Die Anbindung des hausintern eingesetzten ERP-Systems SAP Business One an den ecosio.MessagingHub war der logische Schritt, um den Datenaustausch schneller und einfacher zu gestalten.“

„Mit nur einer Verbindung deckt der ecosio.MessagingHub alle EDI-Bedürfnisse ab und verbindet die Carl Schmidt Sohn GmbH mit sämtlichen Geschäftspartnern“ präzisiert ecosio CTO, Dr. Marco Zapletal. Die Anbindung des Unternehmens und seiner Geschäftspartner kann dabei über AS2, X.400, SFTP/FTPS, HTTPS, OFTP2, PEPPOL oder eine RESTful API erfolgen. Kommt keine dieser Lösungen in Frage, gibt es auch noch den EFEX-Client, der – lokal installiert – die Verbindung zum ecosio.MessagingHub herstellt.

Nachrichten werden sodann am ecosio.MessagingHub in das Zielformat konvertiert und danach an den Empfänger zugestellt – und umgekehrt. ecosio kümmert sich um die EDI-Partneranbindung von der Einrichtung bis zur Wartung verschiedenster Protokolle und Dokumente.

Routing & Konvertierung

Bevor die Abwicklung der EDI-Prozesse in die Hände von ecosio gelegt werden konnte, mussten die Daten und Prozesse der Carl Schmidt Sohn GmbH entsprechend aufbereitet werden. „Die größte Herausforderung in Bezug auf die EDI-Prozesse war unternehmensintern, die nötigen Daten und Informationen in unserem Warenwirtschaftssystem SAP Business One anzulegen“, berichtet Marie Apel aus der Vertriebsabteilung.

Seit der Anbindung an den ecosio.MessagingHub werden die Daten im SAP-Format an den MessagingHub geschickt. Dort entnimmt ecosio aus der Nachricht den Empfänger, konvertiert sie in sein Format und stellt ihm die Nachricht zu. Nachrichten des Empfängers an Carl Schmidt werden wiederum in das hauseigene SAP-Format konvertiert und an das ERP-System übermittelt. Über den ecosio.Monitor kann der Status jeder Nachricht verfolgt werden. Die Kommunikation zwischen SAP Business One und dem ecosio.MessagingHub erfolgt bei der Carl Schmidt Sohn GmbH über SFTP, die Weiterleitung vom ecosio.MessagingHub an den Empfänger im jeweils vordefinierten Übertragungsprotokoll.

Die Abklärung der Dateiformate und Datenprotokolle mit den angebundenen Partnern METRO, EDEKA, Kaufland und MARKANT sowie die Kontrolle der störungsfreien Datenübertragung übernimmt ecosio.

Erfahrung & Kompetenz

Das umfassende Leistungspaket von ecosio war für die Carl Schmidt Sohn GmbH entscheidend, um die Neueinführung von elektronischem Datenaustausch mit ecosio zu versuchen. „Routing und Konvertierung unserer Nachrichten mit ecosio.EDI hat uns zahlreiche Vorteile gebracht. Neben der Zeitersparnis durch leichtere Verarbeitung und Automatisierung der Prozesse ist auch der Verbrauch an Papier merkbar zurückgegangen. Auch die Zusammenarbeit mit ecosio war für das Team der Carl Schmidt Sohn GmbH eine positive Erfahrung“, berichtet Oliver Schöne über das Engagement und die Schnelligkeit, Flexibilität und Kompetenz des Partners ecosio.

Direkter Draht zum Experten

Bei ecosio kümmern sich Fachleute persönlich darum, Konzepte zu entwickeln und Probleme zu lösen. Christoph Ebm: „Nur die persönliche Betreuung durch Experten erlaubt es uns, auf Probleme rasch zu reagieren und Wünsche des Kunden in Rekordzeit umzusetzen.“

„Für die Carl Schmidt Sohn GmbH lief der EDI-Anbindungsprozess schnell und einfach, dank der hohen Reaktionsgeschwindigkeit und der Zuverlässigkeit des Partners ecosio.“ so Marie Apel, Carl Schmidt Sohn GmbH.

Auf den Punkt gebracht

Zahlen, Daten, Fakten

  • Projektzeitraum: seit Juli 2015
  • Produktiveinsatz seit: August 2015
  • Angebundene Partner:
    • METRO C&C (ORDERS, DESADV)
    • EDEKA (ORDERS, INVOIC)
    • Kaufland (ORDERS)
    • MARKANT (INVOIC)

Umsetzungsschritte

  • Anbindung des SAP Buiness One der Carl Schmidt Sohn GmbH an den ecosio.MessagingHub
  • Kontaktaufnahme mit den Geschäftspartnern und Feststellung der EDI-Anforderungen
  • Anbindung der Geschäftspartner über individuelle Protokolle
  • Erstellung der Dokumenten-Mappings
  • Go-Live

Anforderung

  • Schnelle und einfache EDI-Lösung ohne eigenes EDI Know-How aufbauen zu müssen
  • Internationale Abstimmung mit dem SAP Business One Customizer auf Zypern

ecosio.Lösung

  • Routing und Konvertierung mit ecosio.EDI

ecosio.EDI

ecosio.EDI – die flexible und individuelle EDI-Lösung von ecosio

MEHR ERFAHREN

Download Erfolgsstory

Die Erfolgsstory als PDF zum Herunterladen gibt es hier.

DOWNLOAD