Case-Studies – Unsere Erfolgsgeschichte mit advanced

EDI-Integration für KMUs – direkt in SAP Business One!

advanced business Consulting

SAP Business One mit 100% EDI-Funktionalität

ERPEL (ERP Exchange Language) ist ecosios wichtigste Innovation im EDI-Bereich. ERPEL ermöglicht die einfache Vernetzung von ERP-Systemen mittels direkter Integration, einem standardisierten Übertragungs­kanal und einem einheitlichen Dokumenten­format. Um die ERPEL-Funktionalität in ein ERP-System einbinden zu können, stellt ecosio eine REST-API zur Verfügung, mit deren Hilfe der komplette Funktionsumfang von ERPEL nahtlos in das User Interface eines ERP-Systems integriert werden kann; damit wird es 100% EDI-fit.

advanced EDI für SAP Business One – eine standardisierte Lösung für den EDI-Austausch mit allen Geschäfts­partnern mittels ecosio.ERPEL

Als Erweiterung der SAP Business One Unternehmens­software für KMUs hat der SAP Service und Sales Partner advanced business Consulting GmbH mit ecosio die innovative ERPEL-Schnittstelle in Form eines Konnektors in SAP Business One integriert. Elektronische Dokumente werden dadurch in einem einheitlichen XML-Format automatisch übertragen und die korrekte Zustellung von ecosio laufend überwacht.

advanced business Consulting

Das End-to-End-Monitoring im SAP User Interface

Die Kooperation von ecosio und advanced erlaubt nicht nur das integrierte Senden und Empfangen von EDI-Nachrichten direkt aus dem SAP, sondern erstmals auch ein End-to-End-Monitoring von EDI-Nachrichten im User-Interface von SAP Business One.

Sämtliche Daten werden über eine Verbindung zum ecosio.MessagingHub ausgetauscht, wobei für jede versendete Nachricht laufend der Zustellungsstatus im SAP aktualisiert wird. Damit sieht der SAP-Benutzer in Echtzeit, wann seine Nachricht physisch beim Empfänger angekommen ist.

Realisiert wird dies durch die Integration der ecosio API-Schnittstelle in SAP Business One, womit die volle EDI-Funktionalität für das SAP-System ermöglicht wird. Die Kommunikation mit der SAP-Umgebung erfolgt über das SAP Integration Framework. Dadurch reduziert sich der EDI-Anpassungsaufwand auf die Zuordnung der ERPEL-Datenfelder zu den bestehenden Feldern in Business One, wobei die Standardfelder bereits automatisch zugeordnet sind.

Dieser innovative Ansatz erlaubt es, das SAP Business One System in rund zwei Arbeitstagen 100% ERPEL-kompatibel und damit auch zu 100% EDI-fit zu machen.

Über advanced

advanced Business Consulting GmbH ist ein IT-Beratungsunternehmen für klein- und mittel­ständische Unternehmen in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Unternehmens­schwer­punkte sind die Bereiche IT-Consulting, Organisations­beratung sowie Finanz- und Management-Consulting. Der Fokus liegt auf ganzheitlichen Lösungen im Bereich der Beratung.
Als Gold Partner von SAP für das Markt­segment Klein- und Mittel­betriebe mittels des Produktes SAP Business One hat advanced business Consulting eine führende Rolle eingenommen.

Weitere Infos