ecosio.Supply - SRM-Portal-Integration in Ihr ERP-System

SRM-Portal-Integration in Ihr ERP-System


Für eine effiziente Verwaltung Ihrer Lieferanten­beziehungen

Supplier-Relationship-Management (SRM) ist ein wichtiger Bestandteil einer effizienten Zusammenarbeit mit Ihren Lieferanten. ecosio.Supply unterstützt Sie bei der erfolgreichen Kommunikation und bündelt alle Prozesse und Dokumente. Das abteilungs- und standortübergreifende Management Ihrer Geschäftspartner von Erstkontakt bis Partnerschaft - oder deren Ende - schafft Transparenz und macht den Blick frei für Verbesserungspotentiale.

Der Kernprozess für Ihre Lieferantenbeziehung ist der Austausch von Dokumenten (z.B. Bestellungen, Lieferscheinen, Rechnungen etc.). Hier entlastet Sie ecosio mit den Lösungen ecosio.ERPEL und ecosio.Web für den automatisierten elektronischen Datenaustausch (EDI) bei der Anpassung Ihrer Geschäftsprozesse an die Herausforderungen der digitalen Transformation.

Da eine Geschäftsbeziehung nicht beim Datenaustausch beginnt bzw. endet, können diese EDI-Kernprozesse durch die ecosio.Supply-Supportprozesse ergänzt werden. ecosio.ERPEL, ecosio.Web und ecosio.Supply schaffen modular eine zentrale Plattform zur Abwicklung und Optimierung aller relevanten Einkaufsprozesse und Lieferantenbeziehungen.

Modulares Supplier-Relationship-Management-Portal


In vollem Umfang genutzt ist ecosio.Supply ein vielseitiges Lieferantenportal und bietet einen ganzheitlichen Überblick über alle Lieferantenbeziehungen und die damit verbundenen Prozesse. Jedes Modul bietet eine Teilfunktion des Supplier-Relationship-Managements – z.B. Dokumentenmanagement, Maßnahmentracking, Auditmanagement, etc. – und kann nach Ihren individuellen Bedürfnissen konfiguriert werden. Alle notwendigen Informationen können nach diversen Parametern (z.B. Branchen) gefiltert, per Volltextsuche durchsucht und dargestellt werden. Rollenmanagement und Zugriffsberechtigungen definieren, wer Dokumente erhält bzw. einsehen kann. Der Newsfeed informiert über aktuelle Nachrichten und Aktivitäten.

Die Supportprozesse werden direkt in das User Interface Ihres ERP-Systems eingebunden. Ihre Lieferanten nutzen das Portal über einen Webbrowser. Die EDI-Anbindung erfolgt über klassisches EDI, ecosio.ERPEL, oder die WebEDI-Lösung ecosio.Web. Für Details zu unseren EDI-Produkten stellen wir Ihnen gerne die jeweiligen Produktblätter zur Verfügung.

Wir bieten

  • Managed EDI-Services & SRM in der Cloud
  • Vollautomatische Lieferanten­kommunikation und Dokumentenaustausch
  • SRM-Module als Ergänzung zu Ihren EDI-Prozessen
ecosio.Supply

Funktionen der ecosio. Supply-Module

Lieferanten­selbstauskunft

Das Modul Lieferantenselbstauskunft dient der Evaluierung und Auswahl potenzieller neuer Lieferanten, dies erfolgt in zwei Prozessschritten:

  • Die Bewerbung des potenziellen Lieferanten durch Registrierung auf Ihrem ecosio.Supply-Lieferantenportal mittels Angabe ausgewählter Stammdaten (z.B. Umsatz, Warengruppe etc.) startet den Lieferanten­auswahlprozess.
  • Nach erfolgreicher Prüfung durch Ihr Team bekommt der potenzielle Lieferant Zugang zum Lieferantenportal und notwendigen Dokumenten (z.B. Einkaufsbedingungen etc.). Berechtigungen für einzelne Module können zentral in ecosio.Supply gesteuert werden. Bei negativem Ergebnis der Prüfung ist es nach Ablauf eines vordefinierten Zeitraums möglich, sich erneut als Lieferant zu bewerben.

Auditmanagement

Das Modul Auditmanagement unterstützt Sie bei der Planung, Koordination und Nachbearbeitung von Audits sowie bei der direkten Kommunikation des Auditberichts an den Lieferanten. Audit-Termine werden über ecosio.Supply mit dem Lieferanten koordiniert. Nach dem Audit bieten weitere ecosio.Supply-Module u.a. die Möglichkeit, den Lieferanten zu bewerten oder basierend auf dem Auditergebnis Maßnahmen für das zentrale Maßnahmentracking zu setzen.

Dokumenten­management

Das Modul Dokumenten­management erleichtert die Bereitstellung, Klassifizierung und den sicheren Austausch von Dokumenten (wie z.B. technische Zeichnungen, Verträge). Nach dem Upload über das Portal können Dokumente für alle Lieferanten, für Lieferanten ausgewählter Warengruppen oder einzelne Lieferanten freigegeben werden. Nur berechtigte Lieferanten erhalten Zugriff auf die Dokumente und haben selbst die Möglichkeit, eigene Dokumente hochzuladen, um diese gesichert an Sie zu übertragen. Durch die automatische Indizierung der Inhalte können diese Dokumente später per Volltextsuche durchsucht werden.

Qualitäts­management

Für das Qualitätsmanagement stehen die Funktionen „Reklamation“, „Bemusterung“ und „Sonderfreigabe“ zur Verfügung.
Über die Funktion „Reklamation“ kann der Lieferant bei mangelhaften Produkten aufgefordert werden, einen Report in ecosio.Supply zu erstellen. Reklamationen werden im ERP-System oder direkt in ecosio.Supply gestartet und sind immer einer Position in einer Lieferung zugeordnet. Nach erfolgreichem Abschluss einer Reklamation durch Ihre Mitarbeiter können die Daten als PDF-Datei bzw. ZIP-Ordner zurück ins ERP-System übertragen werden.
Für die „Bemusterung“ einer Position auf einer Bestellung legt Ihr Mitarbeiter in ecosio.Supply oder im ERP-System einen Bemusterungsbericht an, der parallel zum Versand des Musters vom Lieferanten ausgefüllt werden muss. Dieser Bericht kann dann für die Qualitätskontrolle herangezogen werden.
Über die Funktion „Sonderfreigabe“ kann der Lieferant in ecosio.Supply die Freigabe einer Materiallieferung mit leichten Abweichungen von den geforderten Merkmalen einholen.

Bewertung & Lieferperformance, Lieferanten­entwicklung

Das Modul Bewertung und Lieferperformance visualisiert die Bewertung einzelner Lieferanten bzw. deren Lieferperformance basierend auf Kennzahlen (z.B. Liefertermintreue, Anzahl der Falschlieferungen, Reklamationen). Eine Filterfunktion ermöglicht einen Gesamtüberblick aller Lieferanten, bestimmter Lieferantengruppen oder einzelner Lieferanten zu visualisieren. Zusätzlich können sowohl interne als auch externe Maßnahmen zur Verbesserung der Lieferperformance gesetzt werden.
Soll die Zusammenarbeit mit einem Lieferanten reduziert bzw. langfristig terminiert werden, kann dieser mit einer nur für Sie sichtbaren Kennzeichnung („Ausphasen“) versehen werden.

Maßnahmentracking

Im zentralen Maßnahmentracking werden modulübergreifend alle Maßnahmen zusammengefasst und visualisiert. In diesem Modul können Maßnahmen angelegt, eingesehen, geändert und nach unterschiedlichsten Kriterien gefiltert werden. Durch automatische Reminder haben Lieferanten entsprechende Deadlines im Blick. Im Newsfeed werden dem Lieferanten außerdem aktuelle Maßnahmen und Aufgaben angezeigt.

Erhebung zollrelevanter Daten

Das Modul „Erhebung zollrelevanter Daten“ dient der Bestimmung des Herkunftslandes zollrelevanter Artikel. Via ecosio.Supply wird dem Lieferanten dafür eine im ERP-System vorselektierte Liste zollrelevanter Artikel zur Vervollständigung zur Verfügung gestellt. Die Daten können nach Prüfung durch einen Mitarbeiter wieder zurück ins ERP-System gespielt werden.

Lieferanten­datenbank

Sie erhalten eine umfassende Lieferantendatenbank mit einer Zusammenfassung aller relevanten Informationen zu Ihren Lieferanten. In diesem Modul können Sie die Einstellungen zu Rollenmanagement und Zugriffsberechtigungen vornehmen.

Vorteile

Bei ecosio steht jederzeit ein Experte zur Verfügung, um Konzepte zu entwickeln und Probleme zu lösen. Persönliche Betreuung auf höchster Ebene steht für uns an erster Stelle. Hohe Reaktionsgeschwindigkeit und Zuverlässigkeit zeichnen uns aus.

Weitere Details


Sie sind an weiteren Zahlen, Daten und Fakten zu ecosio Produkten interessiert? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf - wir beraten Sie gerne!

Ansprechpartner finden

ecosio.Monitor – haben Sie alles unter Kontrolle?


Mit Hilfe des ecosio.Monitors bleiben Sie fortwährend auf dem Laufenden über ein- und ausgehende EDI-Nachrichten.

Mehr erfahren