Leonhard Wimmer

Head of Site Reliability Engineering

Leonhard studierte Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität Wien.

Bereits während des Studiums fing er an als Selb­ständiger zu arbeiten. Von 2008 bis 2016 war er geschäftsführender Gesellschafter der Wiener Softwareschmiede alladin-IT. Der Schwerpunkt lag dabei im Bereich der Versteigerung von Mobilfunkfrequenzen und in Netzqualitätsmessungen. Nach einem sechsmonatigen Auslandsaufenthalt in Norwegen, wäh­rend­dem er in einem europäischen Forschungsprojekt zu Netzqualitätsmessungen mitwirkte, fing er an bei ecosio zu arbeiten.

Als Head of Site Reliability Engineering ist Leonhard bei ecosio für die Stabilität und Weiterentwicklung der Cloudinfrastruktur zuständig und kümmert sich auch um die Build- und Deployprozesse.

Als ausgebildeter Notfallsanitäter verbringt er einen Teil seiner Freizeit im Rettungsdienst. Außerdem verreist er gerne und ist gerne auf Bergen und im Freien unterwegs.

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Sie entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Je nach Einstellung stehen Ihnen aber womöglich nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung. Datenschutzhinweise & Impressum.