Team: Sales

Branka Knezevic

Mission: Creating Customer Success Stories

Branka Knezevic Team Photo

Wie sieht ein typischer ecosio Tag bei dir aus?

Mein Tag kann sehr dynamisch werden. In der Regel beginnt mein Tag im Büro zwischen 8 und spätestens 9 Uhr mit der Tagesplanung und Einteilung der Prioritäten. Anschließend haben wir unser „Daily-stand-up-meeting“ mit dem gesamten Sales-Team und koordinieren gemeinsam die wichtigsten Tasks. Mein Aufgabenfeld ist mittlerweile schon sehr breit aufgestellt: von Neukundenakquise, Bestandskundenbetreuung, Messebesuche und Angebotsverhandlungen über rechtliche Verhandlungen der Verträge und AGBs ist alles dabei. Ich bin auch die erste Kontaktperson nach außen. Die Sales-Telefonnummer und der Chat auf unserer Website führen nämlich zu mir.
Je nachdem wie sich all diese Aufgaben entwickeln, entwickelt sich auch mein Tag. Es gibt Tage, da kommt eine Anfrage über das Telefon oder den Chat rein, die dann meine Aufmerksamkeit über den ganzen Tag benötigt. Im Großen und Ganzen ist also nicht immer planbar, was auf einen zukommt *lacht*. Aber genau das macht meinen Job abwechslungsreich und spannend. 😊
Was die Mittagspause angeht, bemühe ich mich immer, etwas mit den Kolleginnen und Kollegen zu unternehmen. Fast immer finden sich Leute, die sich um die Organisation des Essens kümmern, das finde ich besonders toll. Aber auch wenn sich kein geplantes gemeinsames Mittagessen ergibt, findet man im Lunchroom immer Kollegen und muss nicht alleine essen. Generell gefällt mir die positive Arbeitsatmosphäre, die wir hier haben. Vieles in der täglichen Zusammenarbeit wird angenehmer, wenn man ein grandioses Team hat.

Du arbeitest Vollzeit bei ecosio und studierst Wirtschaftsrecht auf der WU – wie machst du das?

Ich habe mich damit abgefunden, dass es die Mindeststudienzeit wohl nicht wird *lacht*. So ist es aber auch geplant. Als ich bei ecosio angefangen habe, wollte ich einen Job, der mich direkt weiterbringt – ich wollte nicht fünf Jahre Bachelor und Master am Stück studieren und dann erst ins Berufsleben einsteigen. Und die sonst üblichen Nebenjobs waren mir einfach zu wenig.
Bei ecosio funktioniert das super, weil wir sehr flexible Arbeitszeiten haben. Und das Team ist einfach extrem super und verständnisvoll. Für Prüfungen kann ich mir frei nehmen und bei Bedarf auch mal später kommen oder früher gehen, was vor allem am Anfang wichtig war. Ich bekomme da einfach die vollste Unterstützung. Klar, manchmal habe ich insgesamt oft lange Tage – aber mit einer guten Zeiteinteilung klappt das!

Wie war dein erster Monat bei ecosio im Vergleich zum letzten Monat?

Das erste Monat war vor allem eines: EDI lernen! Ein so technisches Thema wie EDI war ein komplett neuer Bereich für mich. Das war schon eine Herausforderung, ich hatte einfach noch wenig Erfahrung in dieser Branche. Rückblickend kann ich aber sagen, dass ich mich ziemlich schnell eingearbeitet habe. Je mehr man sich mit EDI beschäftigt, desto spannender wird es. 😊
In der Zwischenzeit hat sich sehr viel getan. Wir haben uns, seit ich vor zweieinhalb Jahren begonnen habe, mehr als verdoppelt und wir werden auch in den nächsten Jahren stark wachsen. Es ist super spannend ein Teil davon zu sein und mit dem Unternehmen mitzuwachsen.
Ich habe so viel gelernt, und es ist beeindruckend zu sehen, wie stark ich mich selbst entwickelt habe. Ich übernehme immer mehr Verantwortung und arbeite sehr selbständig. Mittlerweile darf ich auch mein Wissen weitergeben und neue Mitarbeiter einschulen. Das macht mir Spaß und ich mache es sehr gerne. Ich finde es beeindruckend, dass, obwohl wir schon so ein großes Team sind, auch alle neuen Kolleginnen und Kollegen dieselben Werte haben und dass alle neuen Mitarbeiter sorgfältig ausgewählt werden, um perfekt zu unseren Werten und unserem Team zu passen. Wir haben es geschafft ein familiäres Umfeld zu behalten und verstehen uns alle sehr gut. Ich hoffe, dass das immer so bleibt, unabhängig davon wie viele Mitarbeiter wir sein werden.

Was wäre dein nächster Schritt/dein nächstes Ziel?

Weiterentwicklung steht für mich an oberster Stelle. Ich möchte auch weiterhin mehr Verantwortung übernehmen und mich auch in einer Führungsposition beweisen. Parallel dazu will ich bald auch mein Studium abschließen.

Webinar - Die Vorteile einer Fully Managed EDI-Lösung für neue und bestehende EDI-ProzesseJetzt anmelden!
+

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Sie entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Je nach Einstellung stehen Ihnen aber womöglich nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung. Datenschutzhinweise & Impressum.